Life in the 22nd Century

Living in a better world!

Motto

Lesenswerte SF-Literatur entdecken und vorstellen.

„Bücher lesen heißt wandern gehen in ferne Welten, aus den Stuben über die Sterne“mylogo

(Jean Paul)

Kornej Jašmaa

Kornej Jašmaa (2138 -?) ist ein Progressor und am meisten bekannt durch seine Teilnahme am „Projekt Giganda“. Er ist auch eines der „Findelkinder“.

Offiziell jedoch ist Jašmaa der posthume Sohn eines Paares, das bei einem Experiment mit dem Codenamen „Projekt Spiegel“ umkam. Er ist das erste Findelkind, dem seine wahre Herkunft (2162) mitgeteilt wird. Danach erklärt er seine Bereitschaft, mit der Regierung der Erde zusammenzuarbeiten. Jašmaa taucht in „Der Junge aus der Hölle“ und „Ein Käfer im Ameisenhaufen“ auf.

Quellen

[1] Die englische Wikipedia - die Artikel Rudolf Sikorski, Leonid Gorbovsky, List of minor Noon Universe characters

(Stand 10.03.2015) übertragen ins Deutsche und ergänzt um einige Informationen.

[2] Gesammelte Werke 1 – 3, A. u. B. Strugatzki, WILHELM HEYNE VERLAG MÜNCHEN 2010

[3] Die russische Wikipedia - der Artikel Второстепенные персонажи мира Полудня

(Stand 14.03.2015) übertragen ins Deutsche und ergänzt um einige Informationen.

Lifeinthe22ndcenturylogo